Aufbahrung

In unseren neuen Aufbahrungsräumen haben Sie die Möglichkeit, sich persönlich, in ruhiger und warmer Atmosphäre von Ihren Liebsten zu verabschieden.

Sehr gerne beraten wir Sie zu den Möglichkeiten der Aufbahrung und gehen dabei gerne auf Ihre individuellen Wünsche ein.

 

Die Aufbahrung spielt nicht nur in unserer Bestattungskultur, sondern auch im Trauerprozess eine wichtige Rolle. Sie hilft uns - vorallem auch unterbewusst - das Geschehene zu realisieren und die Trauer zu verarbeiten. Sie macht den Tod für uns sichtbar und 'greifbar'. Dies insbesondere auch dann, wenn eine Person unerwartet und plötzlich verstorben ist. Auch nach längerer, schwerer Krankheit kann uns der entspannte, friedliche Anblick der von uns gegangenen Person helfen. 

Gerade auch in der heutigen, oft schnelllebigen Zeit ist es äusserst wertvoll, sich die Zeit zu nehmen, sich in aller Ruhe von einem geliebten Menschen zu verabschieden - und dies auch weiteren Familienmitgliedern und Bekannten zu ermöglichen.

Viele Eltern(teile) sind sich unschlüssig, ob Sie Ihre Kinder so direkt mit dem Tod konfrontieren möchten. Sind nahe Angehörige verstorben, kann die Aufbahrung insbesondere auch Kindern helfen, denn Hinschied der Person fassbarer zu machen und zu verarbeiten. Oft begegnen Kinder dem Thema Tod auch ungehemmter, als wir es tun.

Wir als Bestatter sind stets darum bemüht, die verstorbene Person sorgfältig einzubetten und herzurichten, dass der Eindruck einer friedlich eingeschlafenen Person entsteht. 
Wir empfehlen Ihnen, Ihr Kind / Ihre Kinder zu ermutigen, Sie zur Aufbahrung zu begleiten, Ihm/Ihnen aber die letztlich die freie Wahl zu lassen, den Raum zu betreten.